fbpx

Website-Texte-Wunder:
Werde online sichtbar & selbstsicher

Du versuchst schon länger, deine Website-Texte zu schreiben. Wie schaffst du es nur, deine Leser·innen zu berühren? Mit Texten, die die perfekte Mischung aus persönlich und professionell sind? Mit Texten, die zu 110 % nach dir klingen?

Und während du dich im Kreis drehst, legst du jedes Wort auf die Goldwaage: Reich hat dich das bislang nicht gemacht, nur arm an Zeit und Nerven.

Vielleicht hast du auch schon Website-Texte geschrieben. Nur liest die niemand, nicht mal deine Mutter und schon gar nicht Google. Würde es einen Preis für die langweiligste Über-mich-Seite geben: Dann hättest du ihn gewonnen. Und deine Angebotsseite, nun ja! Einerseits willst du keine Marktschreierin sein, andererseits hast du dein Angebot irgendwie ziemlich floskelhaft hingeknallt. Weil du es nicht besser wusstest.

Von "Ich weiß nicht, was ich schreiben soll" zum Website-Wow,
das Kundenherzen höher schlagen lässt!

Das alles hindert dich jedoch nicht daran, es weiterhin zu versuchen. Und genau darum geht’s in der Selbstständigkeit ja auch: Dranzubleiben. Schritt für Schritt, oder äh Wort für Wort, besser zu werden.

Und unter uns gesagt: Das hat einen weiteren, ganz bestimmten Grund.

Du verspürst seit einiger Zeit den Drang, das was in dir steckt endlich in die Welt zu bringen. Natürlich willst du Geld verdienen. Du willst aber auch etwas bewirken mit deiner Arbeit! Einen Unterschied machen!

Und weißt du was? Es gibt eine Geheimzutat, die niemand außer dir besitzt (deswegen hast du deine Texte auch noch nicht ausgelagert): Deine Persönlichkeit. Bringst du die in deine Website-Texte, das weißt du, dann ist alles möglich.

Für’s erste auf jeden Fall: Mehr Sichtbarkeit, mehr Kund·innen und mehr Cash in the tash. *yippie*

Mach deine Website zur Wohlfühloase:
Für dich selbst und deine Lieblingskund·innen

Diese Welt ist voller Reize und schrecklich laut geworden. Seien wir ehrlich, Social Media ist nicht mehr das, was es einmal war.

Und während wir scrollen und scrollen, werden wir dabei innerlich immer leerer… 

Die wichtigste Währung lautet: Aufmerksamkeit. Nicht im Schatten der anderen 500 Millionen täglichen Instagram-Nutzer·innen zu landen – und damit im Abseits.

Keine leichte Aufgabe.

Zumindest nicht, wenn sich dein Business allein auf dieser Plattform abspielt.

Es gibt aber noch einen anderen Ort im Internet, der genau das Gegenteil davon ist: Deine Website, dein Blog und dein Newsletter.

Hier können deine wahren Fans und Lieblingskund·innen in deine Inhalte eintauchen, dich kennenlernen und durch deine Texte stöbern wie in einem gemütlichen Café durch eine Zeitung.

Tschüss Marktgeschrei, hallo Magie!

Deine Website ist für deine Leser·innen wie ein heißer Kakao am Kaminfeuer. Wie ein frischer Blumenstrauss voller Tulpen. Wie ein warmer Sommerregen, der Haut und Seele streichelt. Und farbenprächtig wie herumwirbelnde Blätter im Herbst.

Was ich dir damit sagen will: Deine Website-Texte sind alle Jahreszeiten zugleich und deswegen jederzeit für dich da. Ganz besonders dann, wenn du eine Pause brauchst.

Vielleicht klingt das kitschig für dich. Und doch liest du diesen Text gerade.

Und genauso könnte es deinen Leser·innen auf deiner Website gehen. Weil deine Website-Texte keine reißerischen und leeren Versprechen bieten, sondern spannende Geschichten, deren Held·innen deine Leser·innen sind.

So wie du hier gerade meine Heldin bist.

Und wenn wir schon dabei sind… Hier sind noch ein paar Wunder, die beim Schreiben deiner Website-Texte und Newsletter auf dich warten:

7 + 1 magische Wunder,

die dich im Website-Texte-Mentoring erwarten

Schon der alte Goethe wusste:

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Niemand kann dir abnehmen, Texte zu schreiben, die deine Persönlichkeit widerspiegeln. Weil niemand dein Business so fühlen kann wie du.

Du bist das Alleinstellungsmerkmal!

Und mal unter uns: Warum bist du denn selbstständig? Um dich endlich so zu zeigen, wie du bist. Schreiben heißt, dich zu entfalten und online sichtbar zu werden.

Ein großes Problem vieler Selbstständigen: Was ist meine Positionierung? Wofür stehe ich eigentlich?

In Zukunft wirst du wildfremden Menschen in weniger als 30 Sekunden darlegen, was du machst und für wen du es machst. Und zwar in einer Art und Weise, dass diese dir im Anschluss die Visitenkarten aus der Hand reißen.

Natürlich nicht alle, sondern nur deine Lieblingskund·innen. Du willst deine Zeit nämlich nicht mehr mit den Nörglern und Geizhälsen verschwenden.

Eine Website, die Suchmaschinen und Kund·innen gleichermaßen anzieht. Und das beste: Du weißt endlich, WIE das geht.

Und weil eine Website nie fertig ist, dazu verändert sich alles viel zu schnell, kannst du auch in Zukunft immer wieder Verbesserungen vornehmen. Du bist dann unabhängig. Und sparst einen Haufen Kohle.

Alle sprechen immer davon: Sei authentisch. Nur, was heißt das überhaupt?

Genau das findest du beim Schreiben heraus. Wenn du dich nicht mehr versteckst, wenn du eine eigene Stimme entwickelst und keine Scheu davor hast zu polarisieren.

Schreib, schreib, schreib: Bring das, was in dir steckt, auf Papier und den Bildschirm, ohne nach links und rechts zu schauen. Dann wirst du zur gefragten Expertin deiner Branche, weil du einen eigenen Standpunkt hast. Nicht den der anderen.

Beim Texten geht es nicht darum, die besten Schreibtipps umzusetzen. Nein, das wahre Geheimnis lautet: Klarheit.

Wenn du Klarheit über dich, dein Angebot und die Zielgruppe hast, dann ist deine Kommunikation nicht mehr wischi-waschi, sondern tippi-toppi. Und du erreichst die richtigen Menschen.

Du grübelst nicht mehr stundenlang über jedes Wort: Stattdessen schreibst du immer intuitiver emotionale Texte, die deine Wunschkund*innen automatisch zu dir bringen.

Du kannst dich weiterhin mit deinen Texten herumquälen oder die Arme hochkrempeln, es angehen und dich online endlich zeigen: Echt und einzigartig.

Dann wächst du beruflich UND persönlich über dich hinaus.

Deine Texte sind online der erste Kontaktpunkt zwischen dir und deinen potenziellen Kund·innen. Es sind deine Texte, mit denen du Verbindungen kreierst und Beziehungen aufbaust: Vertrauen ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Menschen bei dir kaufen. Und genau deswegen ist das Schreiben so mächtig!

Für weniger Werbung und mehr
Wahrhaftigkeit auf deiner Website

Nimm deine Leser·innen in deinen Website-Texten mit auf eine magische Reise: Angefangen bei ihnen selbst, bei ihrer Lebenswirklichkeit, zeigst du, wohin sie kommen können, mit deiner Unterstützung. #emotionalesstorytelling

Du als Expertin zeigst, was alles möglich ist. Weil du nicht nur irgendein Angebot verkaufst, sondern einen Wunsch, einen Traum, eine Vision.

Wie wäre das, wenn du ganz entspannt tief durchatmest und weißt, dass du über deine Website die richtigen Menschen anziehst?

Dass es deine Ehrlichkeit und deine Begeisterung sind, mit denen du erfolgreich verkaufst? Einfach nur, weil du dich in deinen Website-Texten zeigst, wie du bist, und weißt, was deine Leser·innen brauchen.

Und während in deinem Postfach ein gebuchtes Erstgespräch landet, döst du in deiner wohlig warmen Badewanne und gibst dich deinen Tagträumen hin. (Okay, an dieser Stelle spreche ich von mir selbst, weil es mir immer so geht, haha…)

Deine Website & deine Lieblingskund·innen
#dreamteam

Im Grunde ist es ganz einfach: Kümmere dich um deine Website und deine Website kümmert sich um dich.

(Und daraus ergibt sich die Gleichung: Schreib Texte, die deine Leser·innen interessieren, und deine Leser·innen interessieren sich für dich. *katsching*)

Das ist der Wunsch, den ich verkaufe, den ich in enger Zusammenarbeit mit meinen Kund·innen zur Wirklichkeit werden lasse: Ein Website-Texte-Wunder.

Und dann kommen zukünftige Kund·innen zu dir ins Erstgespräch und sagen Sätze wie:

„Ich hab durch deine Texte das Gefühl gehabt, als würde ich dich schon kennen und du mich verstehen.“

oder

„Du kannst sofort die Rechnung schreiben, ich bin sowieso Fan von dir.“

Und wenn auch du von einem Website-Texte-Wunder träumst, bei dem du auch über dich selbst hinauswächst, weil du erkennst, was deine Stärken sind und wie du sie in deinen Texten gezielt einsetzt, dann fühl dich herzlich eingeladen:

Website-Texte-Wunder

Online sichtbar & selbstsicher werden

2.500 €

inkl. MwSt.

Diese 3 Module erwarten dich
in meinem Website-Texte-Wunder:

1. Deine Über-mich-Seite: Gänsehaut-Momente statt langweiliger Geschichte

Wir beginnen mit deiner Über-mich-Seite: Nur wenn du dich selbst kennst und wirklich überzeugt bist, von dem was du tust, kannst du erfolgreich verkaufen.

Schon der alte Goethe wusste:

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Du findest heraus, was deine Stärken und Werte sind und was andere an dir schätzen. Lerne, wie Storytelling auf deiner Über-mich-Seite funktioniert und du deine Geschichte so aufschreibst, dass deine Lieblingskund·innen ein entschiedenes „Wow, mit dir möchte ich zusammenarbeiten!“ ausrufen.

Zeig mir mehr

2. Deine Angebotsseite: Ersetze Unbehagen durch Umsätze

Jetzt mal Hand auf den Hintern: Wie gut kennst du deine Zielgruppe wirklich? Ihre Persönlichkeit, Wünsche und Bedürfnisse? Und was sind die emotionalen Vorteile deines Angebots?

Der Psychologe Carl Rogers sagte:

„Empathisch zu sein, bedeutet, die Welt durch die Augen der anderen zu sehen und nicht unsere Welt in ihren Augen.“

Du entwickelst ein tiefes Verständnis für deine Kund·innen und sprichst auf deiner Angebotsseite das an, was sie wirklich brauchen, sodass sie mit einem guten Gefühl auf deinen Kauf-Button klicken. *yippie*

Zeig mir mehr

3. Deine Startseite: Tosender Applaus statt hoher Absprungrate

Erfahre, was eine benutzerfreundliche Website wirklich auszeichnet: Von den Texten bis hin zu den Bildern. Damit du auf den ersten Blick sofort überzeugst.

Euripides sagte einmal:

„Die Sprache der Wahrheit ist einfach.“

Lerne, wie du dein Angebot so gut auf den Punkt bringst, dass potenzielle Kund·innen auf deiner Startseite super gerne nach unten scrollen, weil sie sofort erkannt haben: „Hier bin ich richtig.“

Zeig mir mehr

Das ist die Geschichte von meiner Kundin Ulrike Hamlitsch,
die zusammen mit ihrem Mann das beste steirische Kürbiskernöl herstellt:

„Ein Familienunternehmen in der 3. Generation. „Das ist ja toll“, meintest du damals. Ja, eigentlich schon. Und dann auch wieder nicht.

Hamlitsch war auch vor deinem Kurs schon sichtbar. Unser Kürbiskernöl stand auch vorher schon in vielen Lebensmittelläden.

Und trotzdem oder wahrscheinlich gerade deswegen: Es fiel mir total schwer Texte zu schreiben, die nicht alle in unserer Branche hatten.

Ich war mit der alten Website zufrieden, aber die Texte waren nichtssagend, seelenlos, nicht unsere Sprache. Dann hab ich zum Glück dich gefunden. 

Dein Kurs ist so genial aufgebaut. Die Workbooks leiten perfekt durch den gesamten Prozess. Und die Beispiele gaben mir eine Idee, in welche Richtung ich möchte. 

Und nicht unwichtig: Es macht einen riiiesen Spaß dir zuzuhören. Humorvoll und ungekünstelt teilst du dein Wissen. Auch für Anfänger wie mich sehr verständlich!

Es war eine sehr intensive Zeit. Ein tiefes Eintauchen in meine eigene Persönlichkeit. Ohne dieses Eintauchen bleiben aber auch die Texte nur oberflächlich. Sie berühren nicht, weil nicht persönlich.

„Aber sooo persönlich kann ich doch nicht werden: Was werden wohl die anderen denken?“ (mein monkey-mind, haha) Dazu kommt noch, dass wir am Land leben. Jeder kennt hier jeden bzw. uns.

„Ist das professionell? Wen interessiert schon unsere langweilige Geschichte oder meine Rezepte.“

Es interessiert. Weil meine Texte eben NICHT MEHR so sind wie überall. Durch die Anleitungen im Kurs hab ich meinen Weg gefunden. Schreibe persönlich, aber nicht privat.

Jetzt bekomme auch ich Antworten auf meinen Newsletter aka Genusspost. Und nicht nur das.

Eine Kundin rief sogar an, um sich für den Newsletter zu bedanken. Als Steirerin, die schon seit 40 Jahren in Deutschland lebt, ist der Newsletter wie ein Stück Heimat.

So schöööön. Da wird mein Herz noch grüner! 💚

Oder dieses Feedback von letzter Woche:

Hallo Ulrike, 

Ich muss euch von Herzen gratulieren. Euer Kernöl hatte ich zwar noch nie das Vergnügen zu verkosten, da eigene Quelle, aber….

….mich begeistert euer Marketing und die absolut geschmackvolle Umsetzung von Gefühl, Farbe, Optik und, und und…

Ich weiß wie schwer die geschmackvolle Umsetzung einer knackigen Webseite ist die den Betrachter faszinieren soll. Mich habt ihr fasziniert. 

Als Autor, Verleger und Marketingmann weiß ich nur zu gut von was ich spreche.

Das wurde nur durch deinen Kurs möglich. Und es geht weiter: Je mehr ich schreibe, desto leichter fällt es mir (und die monkeys sind schon viel leiser 😉).

Wenn ich mir unsicher bin, dann lese ich mal wieder in deine Unterlagen rein, Bonusmaterial gibt’s ja genügend, oder schau mir ein Video nochmal an. Und das Texten über Kürbiskernöl läuft wieder wie g‘schmiert.

Danke noch mal für deinen genialen Kurs.

Liebe kürbiskernölgrüne Grüße
Ulrike“

So sieht unsere Zusammenarbeit aus:

1.
Du erhältst die Rechnung und sofort Zugang zu all meinen Kursen und deinen entsprechenden Workbooks. Du schreibst drauflos – ich kommentiere...
2.
... bis du bereit bist für den 1. Call. Dann treffen wir uns (in einem Zeitraum von max. 3 Monaten) für 120 Minuten im Video-Call und besprechen deine geschriebenen Texte: Dadurch entwickelst du sukzessive ein Gefühl für einen Schreibstil, der zu dir und deiner Wunschzielgruppe passt. Du lernst deine eigene, unverwechselbare Sprache zu schreiben.
3.
Dazwischen arbeitest du entspannt (okay, manchmal kann das durchaus anstrengend sein) ein Workbook nach dem anderen durch. Dieses ist als Google Doc hinterlegt, sodass wir beide Zugriff darauf haben.
4.
Im Workbook gebe ich dir auch außerhalb unserer Calls Feedback, sodass Blockaden gar nicht erst entstehen und du immer mehr zu deiner eigenen Tiefe findest, die deine Einzigartigkeit ausmacht.
5.
Taaadaaaaa, deine Website-Texte sind fertig! Und weil eine Website nie fertig ist, schließlich entwickelst du dich weiter, kannst du jederzeit wieder in deine Workbooks und auch meine Onlinekurse eintauchen (Zugriff: 2 Jahre).

"Miriam, ich hab da nochmal 'ne Frage?!"

Immer her damit!

Klar, schau dir gerne meine beiden Blogbeiträge an, in denen ich die wunderbaren Texte meiner Kund·innen mit dir teile: 

 

Nummer 1:

5+1 großartige Storytelling Beispiele meiner Kursteilnehmer·innen aus „Emotionales Storytelling“ (Und was eine gute Story ausmacht)

 

Nummer 2:

Emotionales Storytelling: Die große Vorher-Nachher-Show

 

Unbedingt. Mein Mentoring ist sowohl für Anfänger·innen als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Gerade wenn du schon eine Website hast, weißt du sicherlich, dass sie immer wieder aktualisiert werden muss. Schließlich entwickelst du dich weiter, dein Angebot oder deine Zielgruppe verändern sich.

Das ist der Vorteil an dem Mentoring: Du lernst, wie du schreibst, und hast in Zukunft immer deine Workbooks zur Hand, sollten deine Website-Texte mal wieder ein Update brauchen.

Insgesamt arbeiten wir 3 Monate zusammen. Das heißt innerhalb dieses Zeitraums finden auch unsere Calls statt. 

Bitte beachte, dass dein Anspruch danach verfällt. 

3 Monate geben dir jedoch genügend Raum, dich intensiv mit dir und deiner Zielgruppe auseinanderzusetzen!

Währenddessen begleite ich dich auch in deinen Workbooks, sodass mögliche Blockaden schnell aufgelöst werden können.

Nein, gar nicht. Vorbereiten nur in dem Sinne, dass du weißt, was dein Angebot ist oder in welche Richtung es gehen soll.

Ich hatte schon Kund·innen, bei denen wir die komplette Positionierung umgeworfen und neue Angebote entwickelt haben. Und auch Kund·innen, die gerade erst gegründet haben.

Das ist ja das Schöne: Alles ist möglich, wenn es sich für dich richtig anfühlt. Und genau dabei begleite ich dich. Denn die richtigen Worte kannst du nur finden, wenn du Klarheit hast.

Die Workbooks sind in Google Docs hinterlegt, sodass wir beide immer Zugriff darauf haben. So kannst du mir jederzeit Kommentare hinterlassen und ich dir auch außerhalb unserer Calls Feedback geben.

Du kannst die Workbooks auch als Schreibdatei oder PDF herunterladen. Nach unserer Zusammenarbeit gehen die Workbooks in deinen alleinigen Besitz über, sodass ich keinen Zugriff mehr darauf habe.

Ja! Bevor wir deinen Lead-Magneten erstellen, ist es wichtig, Klarheit über deine Zielgruppe zu haben. Wir werden verschiedene Ideen entwickeln, die du dann auch ausprobieren kannst – ehe wir uns um deine Landingpage und Ads kümmern.

Alle 2 Wochen treffen wir uns zu einem Call, dazwischen bin ich jedoch immer für dich erreichbar (zu meinen Geschäftszeiten) und begleite dich sowohl auf Instagram, deiner Website als auch in deinem Newsletter.