fbpx

Hast du Lust auf ein kleines Spiel, um zu erleben,
wie mächtig Storytelling sein kann?

Okay, folgende Situation: Du brauchst eine Veränderung! 

Also kommst du auf die Idee, deinen 4 Wänden einen neuen Anstrich zu verpassen.

Vielleicht auch, weil deine Wandfarbe mittlerweile mehr an vergilbte Zähne erinnert. 

Spaßiiiii. 🤭

Jedenfalls weißt du noch nicht, welche Farbe es denn jetzt werden soll. Du fährst zu 2 verschiedenen Baumärkten, um dich inspirieren zu lassen… 

Baumarkt Nr. 1 präsentiert dir diese Farbe:

Welche Gefühle kommen da jetzt bei dir hoch?

Vielleicht sowas wie: „OMG, die Farbe ist der Wahnsinn!!!!!!“

Oder eher: „Wenn ich die Farbe kaufe, hält mich jeder für ’ne graue Maus!“ 🐭

Du schaust dir noch die anderen Farben in Baumarkt Nr. 1 an, aber kommst zu dem Entschluss, dass du hier nichts kaufen möchtest. Die Farben inspirieren dich einfach gar nicht.

Also fahren wir jetzt gemeinsam zu Baumarkt Nr. 2, hehe, bist du bereit? 🚗

Baumarkt Nr. 2 präsentiert dir diese Farbe:

Und jetzt nochmal dieselbe Frage:
Welche Gefühle kommen jetzt bei dir hoch?

Was assoziieren die meisten von uns mit Paris? Richtig, die Stadt der Liebe! Wir denken sofort an all die Dächer und all die Romantik. Paris, je t’aime!

Haaaaaach. 🥰 🥰 🥰

Es ist dieselbe Farbe wie in Baumarkt Nr. 1, mit dem Unterschied, dass diese Farbe hier einen Namen hat. 

Und dieser Name ist Storytelling pur! Weil sofort imaginäre Gefühlswelten betreten werden.

Will ich meine Wand jetzt mausgrau streichen oder lieber in einer Farbe namens „Dächer von Paris“ (es handelt sich hierbei übrigens um die Marke Alpina)?

Eigentlich ziemlich verrückt, oder? 3 Wörter nur… 

Ein kleiner Name, der dir sofort ein anderes Lebensgefühl in deinen eigenen 4 Wänden geben kann – und deswegen auch erfolgreich verkauft! 

Warum es nicht ausreicht,
die Sprache deiner Zielgruppe zu sprechen

Schau, wenn du nur die Sprache deiner Zielgruppe sprichst, was leider immer noch viele Marketing-Expert·innen von gestern empfehlen, dann bleibt die Welt deiner potenziellen Kund·innen nach wie vor sehr klein.

Was wir jedoch tun müssen: Ihre Welt vergrößern!

Denn ich wäre niemals auf die Idee gekommen, nach einer Farbe zu suchen, die „Dächer von Paris“ heißt. Du? 😅

Ist ja irgendwie logisch… Was wir nicht kennen, können wir uns auch nicht vorstellen.

Stattdessen hat die Marke Alpina ein Kopfkino bei dir und mir kreiert, eines, das unsere Welt sofort vergrößert hat: Das ist für mich die Macht von Storytelling.

Keine Manipulation, sondern Magie!

Magie deswegen, weil es immer nur eine Einladung ist, kein Zwang.

Natürlich könnte es auch sein, dass ich sage: „Nein, in Paris hat mir ein Taschendieb meine Handtasche gestohlen und ich hatte eine Meeeenge Stress, ganz sicher will ich diese Farbe nicht an meiner Wand haben!“

Aber wahrscheinlich würde ich da eher die Ausnahme bilden.

Und jetzt zu dir und was das eigentlich mit dir zu tun hat: Vielleicht hast du auch ein wundervolles Angebot, aber bisher denken die Menschen, es sei eher mausgrau und nicht unbedingt die große Liebe, die keine andere Stadt so sehr verkörpert, wie Paris?

Falls ja: Lies gerne meine nächsten E-Mails! 

Für ein Storytelling, das sich nach dir anfühlt und deswegen verkauft. 💛

Hi, ich bin übrigens Miriam, Expertin für Storytelling und in der verrückten Welt der Geschichten zuhause. 🧜🏼‍♀️

Wofür mein Herz klopft: Geschichten, die deinen Lieblingskund·innen aus der Seele sprechen und deswegen verkaufen.

Wie das geht? Zeige ich dir! Lass uns gemeinsam Geschichte schreiben und die Welt mit deiner Einzigartigkeit verändern. #komplizenschaft

Ich habe Germanistik studiert und viele Jahre als Texterin in den verschiedensten Branchen gearbeitet, von der kleinen Agentur bis zum großen E-Commerce-Unternehmen.

Dann bin ich aufgebrochen in das Abenteuer Selbstständigkeit und unterstütze seitdem Menschen wie dich dabei, mit Storytelling erfolgreich zu verkaufen – und zwar mit einem Angebot, das die Welt ein Stückchen besser macht.

Happy Storytelling, deine

miriam-risse-logo
miriamrisse-aboutme